Das Auge des Fährtenlesers

Wann

31.03.2023 - 02.04.2023    
17:00 - 14:00

Buchungen

260,00€
Jetzt buchen

Wo

Waldcamp Messersbacherhof
Messersbacherhof 3, Messersbacherhof / Gundersweiler, 67724

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Alles in der Natur ist miteinander verbunden und bildet das Netz des Lebens. Die Gesetzmäßigkeiten von Aktion und Reaktion zu hinterfragen und zu erforschen ist ein Teil der ältesten Sprache der Welt: Des Fährtenlesens.

An diesem Wochenende stoßen wir eine Tür auf, in das große Thema der Spuren und Zeichen. In der Landschaft erzählen uns die Abdrücke im Boden und Zeichen in der Umgebung Geschichten von der Vergangenheit die weit über die Frage nach dem ‚Wer?‘ hinausgehen.

Wir werden uns durch die Spuren näher mit dem Land, das uns umgibt verbinden und so auch näher in Verbindung mit uns selbst kommen. Denn genau wie die Spuren in der Umgebung, spielen die Spuren in uns selbst eine Rolle für uns und die Wahrnehmung unserer Umwelt.

Wir werden gemeinsam in den Wäldern und Wiesen umherstreifen, unseren Forschergeist wecken und die Welt mit den Augen des neugierigen Kindes sehen. So tauchen wir noch tiefer in die Themen von Wahrnehmung ein und wagen einen Blick durch das Auge des Fährtenlesers.

Themen werden unter Anderem sein:

– Einstieg in die Spurenkunde (Bestimmung, Vermessung, Gangarten)
– 5 Fragen des Spurenlesens und Kunst des Fragenstellens
– Erweiterte Wahrnehmung
– Spurenlesen im Team
– Inneres Spurenlesen

Kosten: € 210,- +  € 50,- Unterbringung im eigenen Zelt, biol. Vollverpflegung

Kursleitung: Lukas Kronfeld

Buchungen

Tickets

Seminar-Gebühren: 210,- €
Vollverpflegung: 50,- €

260,00€

Anmeldungsinformationen

Bei Minderjährigen ist die Anmeldung von den Erziehungsberechtigten zu tätigen.


ja
nein

Schwimmer
Nichtschwimmer

ja
nein

ja
nein

ja
nein

Zahlung und Bestätigung